Blogs

Blogs zur Grünen Mode / Textilindustrie

Eine Auswahl

Die folgenden Blogs widmen sich dem Thema der Grünen Mode und/oder den Problematiken in der Textilindustrie generell. Die Auswahl stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist eine Momentaufnahme. Aktualisierungen werden gegebenenfalls vorgenommen.

Beyond Berlin

Beyond Berlin ist eine Sales- und Beratungsagentur für grüne Mode & Lifestyleprodukte. Sie vertritt Labels im deutschsprachigen Raum und berät sie zu den Themen Produktentwicklung, Marketing und Kommunikation. Die Expertise wird in Workshops vermittelt, es werden Veranstaltungen organisiert und eine Informationsplattform für nachhaltige Mode im Netz aufgebaut. In ihrem Blog berichten Lena Nocke, Friederike Winkler und Frans Prins über Veranstaltungen, aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten in der Branche.
Beyond Berlin 

follow ethical fashion

In seinem bekannten Internetblog berichtet Mark Starmanns über Themen wie Corporate Social Responsibility (CSR), Fairer und Ethischer Handel und Grüne Mode in der Bekleidungsindustrie. Der Blog informiert über aktuelle Diskussionen, diskutiert neue akademische und wissenschaftliche Untersuchungen und präsentiert aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten aus den Medien zum Thema. Mark Starmanns berät Firmen und Organisationen im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR).
follow ethical fashion 

Fr. Jona&son

Sonja Wöhrenschimmel ist Designerin und berichtet in ihrem Blog seit dem Jahr 2007 über Aktuelles aus der Sozial-Ökologischen Mode. Mit ihren Berichten zu aktuellen Nachrichten und Entwicklungen, Buch- und Produktempfehlungen und persönlichen Ansichten zum Thema Nachhaltigkeit hat die Desingerin bereits eine breite Leser*innenschaft erreicht.
Fr. Jona&son

KarmaKonsum

KarmaKonsum ist eine der führenden Trendforschungs- und Beratungsgesellschaften zu den Themen „gesunde und nachhaltige Lebensstile“ (LOHAS) und „neues Wirtschaften“. Der Blog mit (fast) täglicher Berichterstattung zu diesen Themen gilt als ein wichtiger Multiplikator und Meinungsführer in der deutschsprachigen Nachhaltigkeitsbranche.
KarmaKonsum

Kirsten Brodde / Grüne Mode

Dr. Kirsten Brodde lebt und arbeitet in Hamburg. Sie ist Autorin des Sachbuches “Saubere Sachen”, das im Februar 2009 erschienen ist. Von 2000 bis 2008 arbeitete sie als Redakteurin des Greenpeace Magazins mit Schwerpunkt Umwelt- und Verbraucherthemen. 2012 organisiert sie erneut den Textilkongress der Biofach in Nürnberg und berät die weltgrößte Messe für ökologischen Konsum zum Thema Ökomode. Seit Kurzem arbeitet sie wieder für Greenpeace. In ihrem Blog zusammen mit ihren Kolleg*innen Fredericke Winkler (Beyond Berlin), Bernd Hausmann (Gründer von „glore“) Nicola Haug, Benjamin Itter und Enrico Rima gibt sie Tipps zum Ethischen Konsum und greift aktuelle Diskussionen in der Branche auf.
Kirsten Brodde / Grüne Mode

Klamottentausch

Klamottentausch ist ein Blog mit News rund um Klamottentauschpartys im deutschsprachigen Raum. Interessierte können sich sowohl über aktuelle Klamottentauschpartys informieren als auch selbst Veranstaltungshinweise veröffentlichen.
Klamottentausch

Korrekte Klamotten

Verschiedene Labels, Läden und Vertriebe bloggen über korrekt produzierter Kleidung. Alle beteiligten Projekte produzieren ihre Ware unter zertifizierten Bedingungen aus nachhaltigen Rohstoffen. Es tut sich was am Bekleidungsmarkt. Immer mehr Firmen arbeiten nach den Kriterien der Nachhaltigkeit, des fairen Handels und der Ökologie. Ob aus Biobaumwolle oder Recyclingmaterial, fair gehandelt oder lokal produziert. Stets aktuell informieren die Blogs der Firmen über die derzeitigen Möglichkeiten dem Kleidungskauf eine ethische Komponente zu verleihen. Die Leser*innen können die Beiträge kommentieren, direkt mit den Macher*innen in Kontakt treten, jederzeit ihre Kritik äußern und somit aus der passiven Konsumentenrolle austreten und aktiv mitwirken.

Korrekte Klamotten

NETZWERK FAIRE MODE

Der Verein NETZWERK FAIRE MODE richtet sich an Konsumierende, Modeschaffende, Händler und interessiertes Fachpublikum. Im Aufbau ist derzeit ein umfassendes Online-Portal, welches das Finden und Einkaufen von fairer Mode vereinfacht. Das Portal informiert über Nachhaltigkeitskriterien, Modelabels, Shops und Hintergründe im Bereich Green / Eco / Ethical Fashion und soll künftig auch erleichterte Einkaufsmöglichkeiten bieten.

Aktuell stellt das NETZWERK FAIRE MODE in seinem Shopping Guide und Blog Modelabels vor, die fair und ökologisch produzieren. Ein spezieller Fokus liegt auf Modeschaffenden mit lokaler Produktion. Dabei legen die Gründer*innen großen Wert auf die Transparenz der Nachhaltigkeitskriterien. Als ein Netzwerk von Spezialisten rund um Mode und Nachhaltigkeit bietet der Verein auch kompetente Beratung für Modefirmen an. Der Verein wurde Ende 2011 von Katharina Wehrli und Mark Starmanns (Follow ethical fashion) gegründet.
NETZWERK FAIRE MODE

"GRÜNE" MODEFIRMEN?

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.