Kirchlicher Einkauf - Papier und Druckerzeugnisse

Für die frohe Botschaft

Papier und Druckerzeugnisse

Ob für Programmhefte, Liedtexte, Amtsblätter oder Bekanntmachungen: Papier ist in der Kirche und der Gemeinde ein unersetzliches Medium. Doch die Herstellung von Papier verbraucht wichtige Ressourcen wie Wasser, Holz und Energie.

Was können die Gemeinden tun?
Ein guter Vorsatz ist, möglichst wenig Papier zu verbrauchen. Fragen Sie sich stets, wie viele Ausdrucke Sie wirklich für einen Gottesdienst benötigen und ob ein Papier, auf das z.B. Liedtexte gedruckt wurden, nicht erneut verwendet werden kann. Stellen Sie außerdem Ihren Drucker so ein, dass Papier beidseitig bedruckt wird.
Beim Einkauf ist Papier mit dem „Blauen Engel“ die erste Wahl. Beim Drucken ist wichtig, dass auf klimaneutralen Druck und umweltverträgliche Farben (mineralöfrei) geachtet wird. Klimaneutrales Drucken bedeutet, dass alle CO2-Emissionen, die beim Druckvorgang selbst sowie bei der Herstellung der benötigten Materialien (Papier, Energie, Farbe etc.) entstehen, berechnet, ausgewiesen und mittels Klimaschutz-Zertifikaten kompensiert werden.

Tipps, Links und weitere Informationen
Initiative Pro Recyclingpapier
Umweltbundesamt
Siegel für 100% Recyclingpapiere: Blauer Engel

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.