Colectiva de Mujeres de Masaya

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen

Das Colectiva de Mujeres de Masaya informiert und schult, um Gewalt zu vermeiden und Betroffene zu unterstützen

Zur Prävention familiärer Gewalt und sexuellem Missbrauch sendet das Frauenkollektiv wöchentlich Radioprogramme zur Sensibilisierung für die in Nicaragua immer noch tabuisierte Problematik und initiiert Kampagnen, die mit Broschüren und Flugschriften große Teile der Bevölkerung erreichen. Gleichzeitig sieht das Frauenkollektiv die Notwendigkeit, auch die staatlichen Stellen zu beeinflussen. 

Dafür werden Frauen geschult, die in ihrer Gemeinde oder in staatlichen Einrichtungen Schlüsselrollen innehaben oder übernehmen können. Auf individueller Ebene findet auch psychologische und rechtliche Beratung von Gewaltbetroffenen statt. Eine Psychologin begleitet zudem die Gründung von Selbsthilfegruppen.

Insgesamt richten die Frauen des Kollektivs den Fokus darauf, dass Frauen ihre Rechte kennenlernen und ihr Selbstwertgefühl steigern, nicht nur nach Gewalterfahrungen.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit des Colectiva mit einer Spende online unter nachstehendem Spendenformular oder per Überweisung unter dem Spendenstichwort „Colectiva Gewaltprävention “.

Ich möchte das Colectiva de Mujeres mit einer Spende unterstützen!

Ich möchte Colectiva de Mujeres de Masaya unterstützen!

Ihr Ansprechpartner

Thomas Krämer

Thomas Krämer-Broscheit

Länderreferent für Nicaragua
Öffnet einen E-Mail-Link zum VersandkraemernoSpam@ci-romero.de

Geprüft + empfohlen

Das DZI bescheinigt der Christlichen Initiative Romero einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

SPENDENKONTO

IBAN:
DE67 4006 0265 0003 1122 00
BIC: GENODEM1DKM
Darlehnskasse Münster

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.