Projekte gegen Gewalt in Guatemala

Sector de Mujeres

Der Sector de Mujeres ist eine Dachorganisation von guatemaltekischen Frauengruppen- und Organisationen. Sie war auch Förderin eines Gesetzes gegen Frauenmorde, welches im April 2008 verabschiedet wurde. Die Frauenorganisation setzte sich dabei besonders dafür ein, dass der Aufbau von staatlichen (Gesundheits-) Zentren für die Behandlung und Begleitung von Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind, in das Gesetz aufgenommen wurde. 

Im Rahmen der Programme zu Gewalt und Justizwesen wird außerdem von Mitgliedsorganisationen des Sector de Mujeres sehr stark die Partizipation der Frauen am sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben gefördert.

Der Sector stößt die Vernetzung politischer und sozialer Akteure auf Gemeindeebene an. Dafür werden auch besondere Weiterbildungsveranstaltungen für sowohl Basisfrauen als auch zur Sensibilisierung von Entscheidungsträger*innen in den Kommunalverwaltungen durchgeführt.

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.