Asociación Nacional de Trabajadores Agropecuarios/ANTA
Die gemeinsame Garnelen-Produktion sichert den ArbeiterInnen ein regelmäßiges Einkommen.

Gemeinsam produzieren

ANTA bietet durch produktive Arbeit in Selbstorganisation einen Weg aus der Armut

Die Nationale Vereinigung landwirtschaftlicher Arbeiter*innen, ANTA, vertritt seit Jahren engagiert die Interessen von Kleinbäuer*innen, Landarbeiter*innen und Tagelöhner*innen in El Salvador. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Organisation und die politische Mobilisierung. Aber auch produktive Projekte unterstützt ANTA, um ihren Mitgliedern aus der oft bitteren Armut zu helfen. Am Strand von Jiquilisco, an der Ostküste El Salvadors, produzieren 12 Kooperativen in drei großen Natur-Bassins gemeinsam Garnelen. Auf ihrem eigenen Land. Die Nachfrage ist gut. Jedoch gibt es in El Salvador immer wieder Engpässe bei den Garnelen-Larven, die in die Bassins eingesetzt werden sollen. Deswegen zieht ANTA die Larven nun selbst in einer eigenen Aufzuchtstation. Die Einrichtung steht, aber es fehlt der Transformator für die Pumpe, um das Wasser in die verschiedenen Becken zu pumpen. Die CIR hat ANTA die Finanzierung des Transformators zugesagt. Er kostet 5.000 €.

Bitte unterstützen Sie uns dabei mit einer Spende, sodass der unabhängige Fortbestand der Produktion gesichert ist. Spenden Sie online unter nachstehendem Spendenformular oder per Überweisung unter dem Stichwort „ANTA“.

Hier finden Sie einen Film über das Garnelen-Zucht-Projekt.

Ich möchte ANTA mit einer Spende unterstützen!

Ich möchte ANTA mit einer Spende unterstützen!

Ihr Ansprechpartner

Maik Pflaum

Länderreferent
El Salvador
Öffnet einen E-Mail-Link zum VersandpflaumnoSpam@ci-romero.de 

Geprüft + empfohlen

Das DZI bescheinigt der Christlichen Initiative Romero einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

SPENDENKONTO

IBAN:
DE67 4006 0265 0003 1122 00
BIC: GENODEM1DKM
Darlehnskasse Münster

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.