Centro Bartolomé de las Casas/CBC
Spielerisch erleben die jungen Männer Nähe und Berührung als wichtige Elemente sozialen Verhaltens.
Spielerisch erleben die jungen Männer Nähe und Berührung als wichtige Elemente sozialen Verhaltens.

Spielerisch gegen Gewalt

Das Centro Bartolomé de las Casas will neue Wege gehen

Wie können Kinder und Jugendliche ausbrechen aus dem Teufelskreis der tagtäglichen Gewalterfahrungen in den Vorstädten und Schulen San Salvadors? – Wie ausbrechen aus der Gewalt, die sie in der Familie und auf der Straße erleben und selbst reproduzieren?

Das in befreiungstheologischer Tradition stehende Centro Bartolomé de las Casas (CBC) will neue Wege gehen: der Gewalt spielend begegnen. In mehreren Projekten werden in Vororten San Salvadors und Schulen des Stadtzentrums „Spielräume“ geschaffen, in denen sich Kinder und Jugendliche spielerisch mit ihren Gewalterfahrungen auseinander setzen und gemeinsam nach Alternativen suchen können. Dazu werden kirchliche und lokale Jugendgruppen und MultiplikatorInnen vor Ort in der Methodik der kooperativen Spiele und Konfliktmediation ausgebildet.

Neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geht das Centro allerdings noch weiter: Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist Gewaltprävention bei Männern. Männer aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten nehmen an den Kursen und Wochenendaktivitäten teil. Mitarbeiter des Centro berichten von beeindruckenden Wandlungen der Männer von Machos hin zu sensibilisierten Mitgliedern der Gesellschaft. Die Projekte werden ständig weiterentwickelt hin zu einem Modell der aktiven Gewaltprävention und der Förderung einer Friedenskultur.

Die Christliche Initiative Romero (CIR) unterstützt das Centro Bartolomé de las Casas seit Anfang 2006 und möchte die Organisation auch weiterhin auf ihrem vielversprechenden Weg begleiten.

Helfen Sie uns dabei mit Ihrer Unterstützung für das Centro Bartolomé de las Casas. Spenden Sie online unter nachstehendem Spendenformular oder per Überweisung unter dem Stichwort: „CBC“. 

Zum Weiterlesen gibt es hier einen einfühlsamen Erlebnisbericht von Sara Rajo-Miller über die Arbeit im Centro Bartolomé und das Leben in El Salvador.

Ich möchte das CBC mit einer Spende unterstützen!

Ich möchte das CBC unterstützen!

Ihr Ansprechpartner

Maik Pflaum

Länderreferent
El Salvador
Öffnet einen E-Mail-Link zum VersandpflaumnoSpam@ci-romero.de 

Geprüft + empfohlen

Das DZI bescheinigt der Christlichen Initiative Romero einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

SPENDENKONTO

IBAN:
DE67 4006 0265 0003 1122 00
BIC: GENODEM1DKM
Darlehnskasse Münster

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.