Asociación para el Desarrollo Integral Comunitario/ADIC

Mit dem Gemüsegarten Ernährung sichern

Mit ADIC lernen Frauen, wie sie ihren Familien eine ausgewogene Ernährung sichern

Armut in Nicaragua ist allgegenwärtig. In vielen Familien reicht das Geld nicht für eine vollwertige, ausgewogene Ernährung. 2010 war jede fünfte Nicaraguaner*in unterernährt. Verschärft wird die Situation durch steigende Nahrungsmittelpreise. Vor allem die Entwicklung von Kindern ist durch Unterernährung gefährdet – und damit auch eine zukünftige, nachhaltig positive Entwicklung des Landes.

Doch gerade auf dem Land muss Hunger nicht sein. Die Asociación para el Desarrollo Integral Comunitario (ADIC, dt. Vereinigung für vollständige gemeinschaftliche Entwicklung) hilft Frauen in der ländlichen Region um Matagalpa im Anbau von Gemüse und der Kleinviehzucht von Hühnern und Schweinen. Dafür erhalten die teilnehmenden Frauen Schulungen zum Anbau und zur Zucht. Außerdem erhalten sie technische und finanzielle Unterstützung, wie z.B. bei der Errichtung von Regenwasserauffangbecken und Tröpfchenbewässerung. Dadurch sind die Frauen in der Lage, ihren Familien eine ausgewogene Ernährung zu ermöglichen – unabhängig von steigenden Nahrungsmittelpreisen.

Die Christliche Initiative Romero (CIR) unterstützt ADICs Projekte zur Ernährungssicherung seit 2005. Auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) und InWent unterstützten zusammen mit der CIR ein Projekt zur Gemeinwesenentwicklung auf dem Lande. Damit wurde ein wichtiger Beitrag zur Förderung der lokalen Organisationsstrukturen und zur Verbesserung der ländlichen Lebensverhältnisse geleistet.

ADIC gründete sich 1991 und hat seitdem ein sehr breites Profil entwickelt. Neben Ernährungssicherung zählen Mikrokreditprogramme und die Arbeit in Frauennetzwerken zum Programm. Mit seinen Aktivitäten richtet ADIC sich vorrangig an Frauen. Schwerpunkte liegen immer auf der Bildung von Kapazitäten sowie auf der Verbesserung Infrastruktur.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit von ADIC mit einer Spende online unter nachstehendem Spendenformular oder per Überweisung unter dem Spendenstichwort „ADIC “.

Ich möchte ADIC mit einer Spende unterstützen!

Ich möchte ADIC unterstützen!

Ihr Ansprechpartner

Thomas Krämer

Thomas Krämer-Broscheit

Länderreferent für Nicaragua
Öffnet einen E-Mail-Link zum VersandkraemernoSpam@ci-romero.de

Geprüft + empfohlen

Das DZI bescheinigt der Christlichen Initiative Romero einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

SPENDENKONTO

IBAN:
DE67 4006 0265 0003 1122 00
BIC: GENODEM1DKM
Darlehnskasse Münster

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.