Eine Spende schenken

"Was wünschst Du Dir zum Geburtstag?" - Wenn Ihnen auf dieses Frage beim besten Willen nichts mehr einfällt und Ihnen die Arbeit der CIR und unserer Partnerorganisationen in Mittelamerika gefällt, können Sie sich eine Spende an die CIR wünschen oder selbst verschenken!

Wie kann ich eine Spende verschenken?

Einfach das Formular unten ausfüllen - alles andere besorgen wir und schicken eine festliche Geschenk-Karte an die Beschenkten oder an Sie, wenn Sie die Karte persönlich übergeben möchten.

Wie kann ich mir eine Spende an die CIR wünschen?

Leiten Sie einfach den Link zu dieser Seite an die lieben Menschen weiter, die Ihnen etwas schenken möchten.

Spenden-Geschenkkarte

Karte 1
Karte 1
Karte 2
Karte 2
PDF zum Ausdrucken
PDF zum Ausdrucken

Meine Daten

Die Lastschrift kann jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen werden.

An diese Adresse senden wir Ihnen die Bestätigung.

Halten Sie mich über die Arbeit der CIR auf dem Laufenden.

Senden Sie die Karte an:

Optional:

Adresse für Spendenbescheinigung (falls abweichend von oben)

Felder mit * sind Pflichtfelder!
Datenschutzerklärung der CIR

Hiermit ermächtige ich die Christliche Initiative Romero e.V., den folgenden Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Wenn mein Konto nicht ausreichend gedeckt ist, ist mein Geldinstitut nicht verpflichtet, den Betrag einzulösen.

Geprüft + empfohlen

Das DZI bescheinigt der Christlichen Initiative Romero einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

Wenn Sie Fragen haben:

Telefon: 0251 / 674413-0
Öffnet einen E-Mail-Link zum VersandcirnoSpam@ci-romero.de

Schenken mit Sinn

Mit der Spende geben Sie arbeitenden Kindern wie Francis Zeas von "Club Infantil" in Nicaragua, Maya-Frauen wie Milvian Aspuac bei der Gemeindearbeit für Frauenrechte in Guatemala und Gewerkschafter*innen wie Estela Ramirez im Kampf um menschenwürdige Arbeitsbedingungen in El Salvador eine Stimme. Eine Stimme für Gerechtigkeit!

Francis Zeas vom Club Infantil, Nicaragua am Mikro
Francis Zeas
Milvian Aspuac, selbstbewusste Maya-Frau aus Guatemala.
Milvian Aspuac (Mitte)
Estela Ramirez bei einer Veranstaltung ihrer Gewerkschaft.
Estela Ramirez

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.