“Als Umweltschützerin wird man automatisch als Staatsfeind beurteilt und bedroht.”

Betty Vázquez, Koordinatorin der Umweltbewegung MAS in Santa Bárbara, Honduras

Für das Recht, Rechte zu verteidigen!

Gemeinsam in vier Ländern aktiv zur Verteidigung von Menschenrechtsverteidiger*innen

Das Programm

Bild: Dimitris Vetsikas unter CC0

Spenden Sie jetzt für die Stärkung von Netzwerken und Öffentlichkeitskampagnen für Menschenrechtsverteidiger*innen unter dem Stichwort:  “Demokratie & Recht”.

 

In Mittelamerika werden Menschenrechtsverteidiger*innen immer stärker unterdrückt und von Gewalt bedroht. Sie arbeiten unter äußerst schwierigen Bedingungen. Die autoritären Regierungen in der Region, verantwortungsloses Vorgehen von Unternehmen und die extreme Ausbeutung natürlicher Ressourcen sind große Herausforderungen. Häufig ist ihre Gesundheit gefährdet, wenn nicht sogar ihr Leben. Dabei sind alle Staaten verpflichtet, die Menschenrechte zu respektieren, zu schützen und zu fördern sowie die UN-Erklärung zu Menschenrechtsverteidiger*innen umzusetzen.

Staaten müssen dringend Maßnahmen ergreifen, um die Ursachen von Bedrohungen und Angriffen auf Verteidiger*innen zu bekämpfen, z.B. mangelnde Umweltgesetze; fehlende Berücksichtigung von kollektiven Landrechten und Ressourcen; Marginalisierung und Diskriminierung; fehlender Zugang zu Gerichtsbarkeit; Korruption; Straflosigkeit u.a..

„Der Staat hat kein Interesse daran, Verbrechen gegen Menschenrechtsverteidiger*innen aufzuklären“, sagt Janeth Revolorio von der guatemaltekischen Menschenrechtsorganisation CALDH.

Ein stärkeres Bewusstsein für das Recht, Rechte zu verteidigen und die Wichtigkeit der Arbeit von Menschenrechtsverteidiger*innen,  dafür machen sich die Programmpartner in ihren Ländern stark.


logo Tutela Legal

Mit diesen Partnerorganisationen arbeiten wir im Regionalprogramm für Menschenrechtsverteidiger*innen zusammen:


logo Axayacatl


Logo Casa de la Mujer Paiwas

Ich unterstütze das Menschenrechtsverteidiger*innen-Regionalprogramm!

Es erlaubt den Menschenrechtsverteidiger*innen, sich besser zu vernetzen und Kräfte zu bündeln. Sie lernen Risikopläne aufzustellen und in akuten Fällen von Verfolgung Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Dies ist ein konkretes Beispiel, was Ihre Spende unter dem Spendenzweck “Demokratie & Recht” bewirken kann.

Fragen? Rufen Sie uns gerne an: +49 (0) 251 / 67 44 13 – 0

Porträt von Kirsten Clodius

Ich bin für Ihre Fragen da:

Kirsten Clodius
Referentin für Honduras, Frauen, Kleidung, LGBTI*
clodiusnoSpam@ci-romero.de
Telefon: 0251 - 674413-18

Unsere Partner*innen

Mit diesen Organisationen arbeiten wir zur Stärkung von Menschenrechtsverteidiger*innen

Unsere Partner*innen

Mit diesen Organisationen arbeiten wir zum Thema Demokratie & Rechtsstaat