Broschüre: Billiger Kaffee macht arm

3,00 

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

In Mittelamerika, wo die CIR ihre Projektpartner*innen hat, trägt der Kaffee mit durchschnittlich 15 % zu den Exporten bei. Kaffee ist daher ein bedeutender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Faktor. Mit Kaffee nachhaltig umzugehen, ist die aktuelle Herausforderung. Die Globalisierungskritik hat unterstrichen, wie wichtig es ist, die Interdependez zwischen Konsummustern im Norden und Produktionsbedingungen im Süden zu betrachten. Die Broschüre beschreibt die Lieferkette des Kaffees, von den Erzeuger*innen bis zu den Röster*innen sowie Volumen und Funktionsweisen des Handels. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Bedingungen für die Erzeuger*innen verbessert werden können und welche Verpflichtungen die Kaffeekonzerne hierbei zu übernehmen haben. Ferner geht es um unterschiedliche Kodizes und deren Vergleich.

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

Format

Hrsg.

Seiten