Werkmappe: Arbeitende Kinder achten statt Kinderarbeit ächten!

29 vorrätig

1,00 

Artikelnummer: 1110 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Die Werkmappe behandelt das Thema Kinderarbeit aus der Sicht der arbeitenden Kinder und schafft ein Gegengewicht zu vielen Schriften und Materialien, die ein Nachdenken über Kinderarbeit darauf beschränken, wie sie am besten abzuschaffen sei. Mit der vorliegenden Werkmappe für die Bildungsarbeit will die CIR dazu beitragen, die Sichtweisen, Argumente und Forderungen arbeitender Kinder, die sich in eigenen Organisationen zusammenschließen, kennenzulernen und über sie nachzudenken. Kinderarbeit wird dabei nach den Kriterien beurteilt, die Bedeutung der Arbeit für die Kinder in der Gegenwart zu hinterfragen und Möglichkeiten herauszufiltern, die die Lage der Kinder tatsächlich verbessern. Die Werkmappe ist in drei Teile gegliedert: Im ersten Teil werden in knapper Form die wichtigsten Informationen präsentiert und mit didaktischen Hinweisen versehen. Der zweite Teil umfasst Schaubilder, Fotos und Zeichnungen, die die jeweilige Thematik veranschaulichen und sich als Overhead-Folien eignen. Der dritte Teil enthält Literatur- und Medienhinweise.

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

Format

Hrsg.

Seiten