Über uns

Stellen

Wir suchen weitere Mitglieder für unser Team!

Das CIR Team im Mai 2018 im Garten hinter unserem Büro
Foto: Maren Kuiter

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in (w/d/m) für Auslandsprojekte

zunächst befristet bis Ende Dezember 2022.
Stellenumfang: mindestens 50%, bestenfalls 75%.

Die Christliche Initiative Romero (CIR) setzt sich seit 1981 für Arbeits- und Menschenrechte besonders in Ländern des Globalen Südens ein. Unsere Vision ist eine gerechte, solidarische Welt, in der ein „Gutes Leben“ für alle möglich ist. Wir unterstützen Basisbewegungen und Organisationen in Nicaragua, El Salvador, Guatemala und Honduras und machen entwicklungspolitische Kampagnen- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa. In der Kampagnenarbeit verfolgen wir die Durchsetzung von Menschenrechten in internationalen Lieferketten der Branchen Agrar, Bekleidung, Spielzeug und metallische Rohstoffe. Unser Team besteht aus 30 fest angestellten Mitarbeitenden.

Für die Betreuung BMZ-kofinanzierter Projekte, die Begleitung unserer Partner-Organisationen in Mittelamerika und Projekt-begleitende Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Auslandsprojekte (w/d/m).

Ihre Aufgaben:
  • Begleitung der CIR- Partner-Organisationen in Mittelamerika bei der Umsetzung BMZ-kofinanzierter Projekte:
    – Ansprechpartner*in bei Nachfragen der Partner*innen
    – Projektfinanzmonitoring
    – Berichtswesen (narrativ sowie Zuarbeit an die Finanzverantwortliche)
    – Nachweisführung
  • Stellen von Änderungs- sowie Neuanträgen
  • Projektbegleitende (Presse- und) Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland
  • Verfassen von Texten und Berichten für die CIR-Print- und Online-Medien und die Social Media-Kanäle

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für den Aufgabenbereich relevanten Studiengang oder gleichwertige Ausbildung
  • Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit sowie Auslandserfahrung vorzugsweise in den Ländern Mittel- und Südamerikas von Vorteil
  • Erfahrung mit BMZ ko-finanzierten Auslandsprojekten von Vorteil
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fließende Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Deutschland und Mittelamerika
  • Eigenverantwortliches, kreatives und kollegiales Arbeiten
  • Interesse an aktuellen Debatten, insbesondere im Bereich Menschen- und Arbeitsrechte, Klimawandel, Entwicklungszusammenarbeit, Lieferketten und Nachhaltigkeit

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsbereich mit familiengerechten und flexiblen Arbeitszeitmodellen, Fortbildungsmöglichkeiten und einem motivierten Team. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist für Ihre Arbeit bei der CIR keine Voraussetzung.

Die Vergütung erfolgt nach Haustarif in Anlehnung an TVöD Bund, Entgeltgruppe 10 mit Zulagen.

Wenn Sie Lust haben, unser dynamisches Team zu verstärken und für Sie der partnerschaftliche Umgang mit unseren Partner*innen-Organisationen in Mittelamerika eine Selbstverständlichkeit darstellt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2021. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an Maik Pflaum (CIR_Bewerbung_AuslandsarbeitnoSpam@ci-romero.org).

Stellenausschreibung als pdf herunterladen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Porträt von Maik Pflaum

Ich bin für Ihre Fragen da:

Maik Pflaum
Bereichsleitung Ausland, Referent für El Salvador, Kleidung, Spielzeug
pflaumnoSpam@ci-romero.de
Telefon: 0911 - 214 2345