“Frauen sind von der Nährstoffarmut der Böden und der Wasserverschmutzung am direktesten betroffen.”

Ana Carolina Amaya Tobar (Planung und Institutionelles Management UNES)

Für Ernährungssicherheit und Anpassung an den Klimawandel!

UNES (Unidad Ecológica Salvadoreña)

Das Projekt

Veranstaltung der Organisation UNES
Auf regionaler Ebene beteiligt sich UNES an wichtigen Plattformen wie dem Forum Verwundbares Mittelamerika.

Durch UNES lernen kleinbäuerliche Familien, gesunde und pestizidfreie Lebensmittel zu ernten. Unterstützen Sie UNES im Kampf für mehr Ernährungssicherheit! Geben Sie für Ihre Spende das Stichwort “Klimaschutz” an.

Der Klimawandel verstärkt in El Salvador die negativen Auswirkungen anderer Prozesse, wie der Expansion von Monokulturen: Er führt zum Verlust von fruchtbaren Böden, schränkt die Wasserversorgung ein und vermindert die Biodiversität. Dies wirkt sich direkt auf die Ernährungssicherheit und -souveränität kleinbäuerlicher Familien aus. Das International Center for Tropical Agriculture schätzt, dass es in El Salvador zu klimabedingten Ernteausfällen von bis zu 34 % beim Anbau von Mais kommt, wenn keine Anpassungsmaßnahmen vorgenommen werden. Der Druck, sich den Klimaveränderungen anzupassen, ist dementsprechend hoch.

Unsere Partnerorganisation UNES geht diese Probleme an: Sie unterstützt Familien dabei, Nutzgärten anzulegen, die durch gesunde und pestizidfreie Nahrung zur Steigerung ihrer Ernährungssicherheit beitragen. Wiederaufforstungsmaßnahmen mit heimischen Baumarten zielen darauf ab, Ökosysteme wiederherzustellen und somit einen konkreten Beitrag zur Mitigation des Klimawandels zu leisten. Durch Sensibilisierungskampagnen macht UNES auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam.

Mitglieder der Organisation UNES
UNES betreibt auch Lobbyarbeit für ein allgemeines Wassergesetz.

Selbst angebaute Zitrusfrüchte
Die mithilfe von UNES angelegten Gärten helfen dabei, durch gesunde und pestizidfreie Nahrung zur Ernährungssicherheit beizutragen.

Veranstaltung der Organisation UNES
Auf regionaler Ebene beteiligt sich UNES an wichtigen Plattformen wie dem Forum Verwundbares Mittelamerika.

Ein Mann bewässert einen Nutzgarten
Die Organisation UNES unterstützt Familien dabei, Nutzgärten anzulegen.

Arbeit mit Jugendlichen der Organisation UNES
Verschiedene Maßnahmen sensibilisieren für die Auswirkungen des Klimawandels.

Ansammlung von Zuhörern bei UNES-Schulung
Durch Sensibilisierungskampagnen macht UNES auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam.

Fotos: UNES


UNES ist darüber hinaus auch politisch aktiv. Auf nationaler Ebene betreibt die Organisation Lobbyarbeit für ein allgemeines Wassergesetz. Auf regionaler Ebene beteiligt sich UNES an wichtigen Plattformen wie dem Forum Verwundbares Mittelamerika oder der PreCOP und vertritt dort die salvadorianische Zivilgesellschaft. Hier geht es zur Facebookseite von UNES.

Ich unterstütze die Organisation UNES!

Als Anpassungsmaßnahme an den Klimawandel legt UNES mit Familien aus eher ländlichen Gemeinden Gärten an, in denen diese Produkte für den Eigenbedarf anbauen können, und installiert Infrastruktur für die Speicherung von Regenwasser. Die Kosten für die notwendigen Materialien belaufen sich auf 400 Euro pro Familie.

Dies ist ein konkretes Beispiel, was Ihre Spende bewirken kann.

Fragen? Rufen Sie uns gerne an: +49 (0) 251 / 67 44 13 – 0

Foto: Maren Kuiter

Ich bin für Ihre Fragen da:

Thorsten Moll
Referent für Landwirtschaft, Klimagerechtigkeit, arbeitende Kinder
mollnoSpam@ci-romero.de
Telefon: 0251 - 674413-22

Unsere Partner*innen

Mit diesen Organisationen arbeiten wir zum Thema Klimagerechtigkeit

Unsere Partner*innen

Mit diesen salvadorianischen Organisationen arbeiten wir zusammen