“Im Sinne Romeros richten wir uns an einer Option für die Armen und der Verteidigung der Menschenrechte aus.”

Armando Márquez Ochoa, Leiter der Projektabteilung von FUNDAHMER

Gerechtigkeit etablieren!

Fundación Hermano Mercedes Ruíz (FUNDAHMER)

Das Projekt

Unterstützen Sie die wichtige Arbeit von FUNDAHMER für mehr Gerechtigkeit im Sinne Oscar Romeros!

Armut, Gewalt und gesellschaftliche Ausgrenzung sind für viele Frauen und Jugendliche in El Salvador Normalität, Bildung und Gesundheit sind für sie nur schwer zugänglich. Die hohe Arbeitslosigkeit, insbesondere unter Frauen und Jugendlichen, bedeutet für diese ein Leben in schwierigen Verhältnissen. 2016 waren 41% der Arbeitslosen in El Salvador zwischen 16 und 24 Jahre alt. Besonders in den ländlichen Regionen El Salvadors spitzt sich die Situation zu. Ein Beispiel dafür ist die Gemeinde Cacaopera im Osten von El Salvador. Dort leben drei von vier Frauen in Armut.

FUNDAHMER bietet Jugendlichen und Landfrauen in dieser prekären Situation Motivation und Orientierung. Die Vereinigung der Basisgemeinden El Salvadors FUNDAHMER unterstützt diese darin, herauszufinden, welche Antworten Erzbischof Oscar Romero ihnen heute geben würde. Im Angesicht von Ungerechtigkeiten und Gewalt passiv zu bleiben und zu schweigen passt nicht zu diesem Entwurf von Leben und Glauben.

FUNDAHMER unterstützt Jugendliche und Landfrauen. Die Botschaften Romeros werden durch FUNDAHMER in die Aktualität übertragen. Im Rahmen von Workshops und teilweise internationalen Jugendtreffen reflektieren die Jugendlichen die heutige Realität und werden so angeregt, zur Schaffung einer besseren Welt beizutragen.

FUNDAHMER bildet Frauen in den Bereichen Gesundheit, Umweltschutz und politische Bildung fort. Sie lernen außerdem alternatives Wirtschaften – viele von ihnen können sich dadurch eine eigene Existenz aufbauen. Diese Kenntnisse können sie als Multiplikatorinnen an ihre Bekannten und Nachbarinnen weitergeben. Schritt für Schritt werden die Frauen selbstbewusster und lernen sich einzumischen und fordern neue Rollen für sich ein.

Wandgemälde des ermordeten Bischofs Oscar A. Romero

Zwei Hände flechten einen Korb bei einem Projekt von FUNDAHMER


Drei Damen beim Jugendkongress zum 100. Geburtstag von Oscar Romero

Gruppenfoto bei einem Workshop.

Dame verkauft Souvenirs während der Feierlichkeiten zum 30. Todestag von Erzbischof Oscar Arnulfo Romero

Fotos: FUNDAHMER


FUNDAHMER hält die Ideen und Werte Romeros aufrecht und bietet damit Jugendlichen in El Salvador Orientierung und leistet für Landfrauen wichtige Sensibilisierungs- und Bildungsangebote.

Ich unterstütze die Vereinigung der Basisgemeinden FUNDAHMER!

Fragen? Rufen Sie uns gerne an: +49 (0) 251 / 67 44 13 – 0

Porträt von Maik Pflaum

Ich bin für Ihre Fragen da:

Maik Pflaum
Referent für El Salvador, Kleidung, Spielzeug
pflaumnoSpam@ci-romero.de
Telefon: 0911 - 214 2345

Unsere Partner*innen

Mit diesen Organisationen arbeiten wir zu Frauenrechten

Unsere Partner*innen

Mit diesen salvadorianischen Organisationen arbeiten wir zusammen