presente 2015-2: Kunst als Ausdruck politischen Widerstands in Mittelamerika

0,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Bei Protestbewegungen verschwimmt die Grenze zwischen politischem Engagement und Kunst. Der italienische Regisseur Luchino Visconti war sogar der Meinung: „Man kann kein Mensch, und noch viel weniger ein Künstler sein, wenn man nicht politisch ist. Kunst ist Politik“. Wir stellen Ihnen diese mutigen Menschen vor, die sich trotz aller Unterdrückung ihre Kreativität nicht nehmen lassen und so vielfältig und bunt für die Rechte der Bevölkerung auf die Straße gehen.

Wenn Sie die presente, das Magazin der Christlichen Initiative Romero, regelmäßig lesen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email an cirnoSpam@ci-romero.de mit dem Betreff „presente abonnieren“ und mit ihrer Adresse.
Sie erhalten dann künftig presente viermal jährlich kostenlos per Post.

Zusätzliche Information

Hrsg.

Erscheinungsjahr

Seiten

Format

,