Faltblatt: #SAUBEREKLEIDUNG Hauptsache billig

0,00 

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Während global agierende Firmen durch ihre Produkte Milionenbeträge verdienen, erhalten die Näher*innen nicht einmal einen Lohn, der ihre Existenz sichert. Diese Zeitung benennt die Misstände in den Weltmarktfabriken, in denen unsere Kleidung genäht wird. Ob Asien, Lateinamerika oder Europa – die Situation ist überall untragbar. Näher*innen arbeiten zu einem Hungerlohn und finden keinen Weg aus der Armut.
In #SAUBEREKLEIDUNG kommen Frauen aus Honduras, El Salvador, Kambodscha und Indonesien zu Wort. Außerdem findet man klare Forderungen an die Unternehmen und Tipps für kritischen Konsum.

Zusätzliche Information

Format

,

Erscheinungsjahr

Hrsg.

Seiten