Studie: Toys Report 2021 – Download

0,00 

Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Licht am Ende des Fließbands?

Nach vier Jahren verdeckter Ermittlungen zu Arbeitsrechtsverletzungen in chinesischen Spielzeugfabriken zieht der „Toys Report 2021“ Bilanz.

Trotz Verbesserungsmaßnahmen kommt es immer wieder zu massiven Arbeitsrechtsverletzungen in der Lieferkette großer Spielwarenhersteller. Am Fallbeispiel Mattel skizziert der Report, dass bisherige Maßnahmen wie Kontrollen durch Industrie-Initiativen, Aufklärungskampagnen und Gesetze nicht ausgereicht haben, um die Arbeitssituation in chinesischen Spielzeugfabriken nachhaltig zu verändern. Einen neuen, nachhaltigen Ansatz verfolgt die „Fair Toys Organisation“: Als Multi-Stakeholder-Initiative aus Industrie und Zivilgesellschaft stellt die FTO eine glaubwürdige Instanz dar, die die Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten der Spielzeughersteller bewertet.