Faltblatt: Fallbeispiel Palmöl aus Guatemala

0,00 

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Dieser Caseflyer greift die Verletzung von Menschenrechten und die Zerstörung von Lebensgrundlagen im Umfeld von Palmölplantagen in Guatemala auf. Deutsche Supermärkte wie Edeka bieten palmölhaltige Süßwaren an. Die Hersteller dieser Produkte beziehen Palmöl aus Guatemala. Der Fall macht deutlich: Deutschland braucht endlich ein verbindliches Gesetz zur Gewährleistung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht in globalen Lieferketten.

Die Innenseite des Posters enthält Hintergrundinformationen zu den Menschen- und Umweltrechtsverletzungen bei der Palmölproduktion sowie zu der Lieferkette von palmölhaltigen Süßwaren von Edeka. Die Rückseite ist als Poster in A2 Größe gestaltet und zeigt das Titelblatt sowie die Kernforderung der Initiative Lieferkettengesetz.

Zusätzliche Information

Hrsg.

,

Erscheinungsjahr

Seiten

Format

,