Wir sind eine Stimme für Gerechtigkeit. Solidarisch mit Partner*innen in Mittelamerika. Für Menschenrechte und Kritischen Konsum!

Kritischer Konsum

…heißt mehr als ökologisch und sozial einkaufen. Deshalb bieten wir auch Möglichkeiten, politisch aktiv zu werden für einen gerechten Welthandel.

Menschenrechte

Wir setzen uns gemeinsam mit Menschen in Mittelamerika und anderswo für ein Gutes Leben und Würdige Arbeit ein.

Über uns

Wir tragen

Oscar Romero

im Namen und setzen uns wie er gegen Ausbeutung und Unterdrückung ein.

Unser Ziel: Eine

Brücke schlagen

zwischen den Ländern des Südens und Deutschland.

Wir fordern

Gerechtigkeit

und mischen uns ein.

Termine

Heute Trend, morgen Müll?

28.06.2018
Stadtlohn
Vortrag von Isabell Ullrich (CIR) mit Ausschnitten aus dem Film "The True Cost"

Die unfairen Machenschaften der großen Sportartikel-Marken

26.06.2018
Fürth
Unser Referent für Saubere Kleidung, Maik Pflaum, gibt einen Überblick über die schwarzen Schafe der Branche.

Fairstival

07.07.2018
Bielefeld
Musik, Workshops & Vorträge, Essen, Trinken & Aktionen. Mit CIR-Workshop zur (Un-)Fairness von WM-Sponsoren wie Adidas und Nike

Ich unterstütze die CIR!

Derzeit leiten wir Spenden besonders an unsere Partner*innen MEC und CENIDH aus Nicaragua weiter, die sich in der Krise nach gewaltsamen Zerschlagungen von Studierendenproteste engagieren.

Fragen?

Rufen Sie uns gerne an:

+49 (0) 251 / 67 44 13 - 0