Kritischer Konsum

…heißt mehr als ökologisch und sozial einkaufen. Deshalb bieten wir auch Möglichkeiten, politisch aktiv zu werden für einen gerechten Welthandel.

Menschenrechte

Wir setzen uns gemeinsam mit Menschen in Mittelamerika und anderswo für ein gutes Leben und würdige Arbeit ein.

Über uns

Unser Ziel: Eine

Brücke schlagen

zwischen den Ländern des Südens und Deutschland.

Wir tragen

Oscar Romero

im Namen und setzen uns wie er gegen Ausbeutung und Unterdrückung ein.

Wir fordern

Gerechtigkeit

und mischen uns ein.

Corona-Pandemie: So sind wir erreichbar
Unsere Büros sind geschlossen, aber wir sind aus dem Homeoffice für Sie da. Sie erreichen uns online und per
Telefon (allerdings derzeit nur unter der 0251-674413-0) und auch unsere Publikationen verschicken wir ganz normal,
solange es keine Ausganssperre gibt und die Post ausliefert.

Termine

ABGESAGT: 4. FAIRnetzungtreffen im Bergischen Land

23.04.2020
Wuppertal

Vernetzung der Fairtrade-Steuerungsgruppen, Weltläden und Aktiven...

Fast Fashion Tagung

26.09.2020
Münster

Mit Expertinnen aus Nicaragua und England einen Tag lang darüber austauschen, was…...

Ich unterstütze die CIR!

„Die Corona-Krise wird die Bevölkerung Guatemalas und ihre Wirtschaft stark treffen“, prognostiziert Rosa Escobar, unsere Partnerin von AMES. Um auch in der Corona-Krise schnell und unbürokratisch für unsere Partnerorganisationen da sein zu können, bitten wir Sie um Ihre Spende.

Eine junge Frau mit Top und lockigem Pferdeschwanz sitzt einer Ärztin in weißem Kittel gegegnüber und lässt sich medizinisch beraten.
Wir unterstützen u.a. dieses Gesundheitsprogram in Nicaragua, das medizinische Versorgung in unterversorgte Gebiete bringt. Foto: Xochilt Acatl

Fragen?

Rufen Sie uns gerne an:

+49 (0) 251 / 67 44 13 - 0