Oscar Romero, gezeichnet von J. Puig Reixach (Own work), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons, Bearbeitung: CIR

Zum 100. Geburtstag von Oscar Romero

Am 15. August wäre unser Namensgeber 100 Jahre alt geworden. Wir erinnern an Oscar A. Romero in einem Jubiläums-Porträt über den 'Heiligen des Volkes', das sein Leben, seine Wandlung und sein Wirken veranschaulicht.
Mehr lesen

Projekt des Monats

Diskriminierung beenden!

Am 9. August ist der Internationale Tag der indigenen Völker. Denn noch immer ignorieren  viele Regierungen der Nationalstaaten weltweit deren Rechte. Aus politischen und ökonomischen Gründen wird ihnen oftmals ihr Land entrissen und damit die Lebensgrundlage genommen. Wer sich wehrt, schwebt häufig in Lebensgefahr.

Das Doppelte Unrecht, das ihnen geschieht zeigt sich in Guatemala am Fall von Adolfo Ich Chaman: Der Indigenenführer war mutmaßlich vom Sicherheitschef einer Nickelmine ermordet worden. Der Angeklagte wurde nun aber freigesprochen.

Unsere guatemaltekische Partnerorganisation CONAVIGUA setzt sich dafür ein, dass die Indigenen (über 40% der Bevölkerung!) gleichberechtigt und fair in Entscheidungen über ihr Land eingebunden werden. Die CIR unterstützt  CONAVIGAU seit Jahren bei ihrer mutigen Arbeit.

Mehr lesen

Postkartenmotiv mit der Aufschrift 'Menschenwürde oder Profit? - Du hast die Wahl'

Menschenrechte im Wahlkampf

Im Wahlkampf geht es derzeit um Diesel und VW. Nicht aber um die Menschenrechts-verletzungen, unter denen Rohstoffe für die Automobilindustrie abgebaut werden. (Wie) wollen die Parteien das verbessern?
Antworten lesen

Arbeiter*innen der Chung Fai Fabrik stwehen Seite an Seite und fordernmit fester Mine Gerechtigkeit
Foto: CCC

Wir fordern Gerechtigkeit!

Eilaktion. 208 Kambodschaner*innen wurden von ihrer Fabrik fristlos entlassen. Seit einem Jahr kämpfen sie für eine gerechte Abfindung.
Mehr lesen und unterstützen

Kleinschürfer während einer Mittagspause bei sengender Hitze unter einem Baum
Foto: CIR

Goldgräberdorf wehrt sich

Bericht. Die Bevölkerung von Mina La India wehrt sich seit Jahren gegen den Bau einer Goldmine durch einen britischen Konzern. Der versucht, ihren Protest zu kriminalisieren, doch die Bewohner*innen verteidigen ihre Rechte!
Mehr lesen

Foto: Thomas Ecke

Mehr Transparenz bitte!

Interview. Im Textilbündnis sollten Firmen die Arbeitsverhältnisse in der Textilproduktion verbessern. Doch die Textilindustrie nimmt das Thema nicht ernst genug.

Mehr lesen

Cover des Wegweisers durch das Labellabyrinth

Wegweiser durch das Label-Labyrinth

Der neue Wegweiser nimmt die 92 bekanntesten Label aus den Bereichen Lebensmittel und Textilien genauer unter die Lupe, hilft so, das eigene kritische Urteilsvermögen zu schulen und führt Sie durch das unübersichtliche Label-Labyrinth.
Hier bestellen

Ein Mädchen auf den Schultern einer Person in einem Protestzug hält ein Schild mit einer gemalten Weltkugel und der Aufschrift 'Wir müssen verstehen' auf englisch
pixabay.com / CC0

Natur filmen und bewerben!

Wettbewerb. "Baue grün, lebe grün", der "Erdüberlastungstag" und ein "Europa 2050" - das sind die drei Katergorien des Green-Go Kurzfilm Wettbewerbs 2017. Jetzt bewerben!
Mehr lesen

Grüne Mode-Onlineportal
Einladung zur CIR Herbsttagung zum Thema 'Europas Rohstoffhunger - Von der imperialien Lebensweise, Widerstand und Solidarität'

Ich möchte mit einer Spende helfen!

presente 2/2017: HONDURAS zwischen Ausverkauf und dem 'Guten Leben'

Termine

9. Sept. / Königs Wusterhausen

Wir haben es satt! Aktionstour zur Bundestagswahl
Abschlussdemo zum Wiesenhof Schalchthof

11. September / Stadtlohn

The True Cost
Filmvorführung und Diskussion mit Isabell Ullrich (CIR)

18. September / Bitburg

Wo fliegen die Geier?
Workshop mit unserem SuperMarkt Wimmelbild zur Fairen Woche

28. September / Wermelskirchen

Kleine Faire Mode Messe
mit Vortrag von Isabell Ullrich (CIR)

10. Oktober / Münster

Junge Goldgräber in Burkina Faso
Tagung mit Diskussion, u.a. mit Anna Backmann (CIR)

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.