Die CIR auf dem Katholikentag

Vom 25.-29. Mai ist Katholikentag in Leipzig. Treffen Sie die CIR am Stand auf dem Marktplatz und besuchen Sie die große Podiumsdiskussion über "Mörderpreise und Hungerlöhne" mit Maik Pflaum (CIR), Sr. Eulalia N. Desacula DC (Lindalva-Zentrum für Textilarbeiterin in Kambodscha), Dr. Bernhard Felmberg (BMZ), Kristin Heckmann (Hess Natur) u.a. am Donnerstag in der Leipziger Oper.

Mehr lesen

Projekt des Monats

Internationale Solidarität

Der 1. Mai ist der internationale Tag der Arbeit. Traditionell demonstrieren die Arbeitnehmer*innen für würdige Arbeitsplätze und angemessene Bezahlung.

Gerade in den Textilfabriken in Bangladesch oder in den Maquilas in El Salvador sind Missstände die Regel. Wir können uns solidarisch zeigen! Die CIR unterstützt die Näher*innen aus dem Maquila-Soli-Fonds.

Mehr lesen

Emilia fato aus Mozambique wurde vom Kohlebergbau vertrieben.

Menschenrechte vor Profit

Petition. Fordern Sie Angela Merkel auf, deutsche Unternehmen zu verpflichten, auch im Ausland die Menschenrechte zu achten.
Mehr lesen

Prekäre Arbeit bei H&M

Studie. Von guten Arbeitsbedingungen ist H&M weit entfernt. Arbeiter*innen in Delhi und Phnom Penh berichten über Hungerlöhne, Kurzzeitverträge, erzwungene Überstunden und Kündigung bei Schwangerschaft.
Mehr lesen

Screenshot des Teasers zu 'Stop Mad Mining: Gegen Bergbau in El Salvador '

Gegen Bergbau in El Salvador!

Video. Auf unserer Delegationsreise wurden wir Zeugen von Umweltschäden und sozialen Konflikten, die der Goldbergbau verursacht - aber auch vom Widerstand der Gemeinden.
Teaser hier ansehen

Hähnchenteile auf dem Grill Foto: dan_fuh/flickr

Zucker, O-Saft, Hähnchenteile

Publikation. ...die Produktionsbedingungen dieser Lebensmittel nimmt die Werkmappe ebenso unter die Lupe, wie die Supermärkte, die sie unter großem Preisdruck kaufen - und die Verantwortung übernehmen müssen!
Mehr lesen

Grüne Mode-Onlineportal
Cover von presente 1/2016: Töchter der Revolution - Was bewegt junge Frauen in Mittelamerika?

Ich möchte mit einer Spende helfen!

Termine

26. Mai / Leipzig

Mörderpreise und Hungerlöhne
Podium auf dem Katholikentag

21. Juni / Hannover

Hauptsache billig?
Vortrag im Freizeitheim Ricklingen

24. Juni / Bad Hersfeld

Was Fashion bewegt
Workshop auf den Weltladen Fachtagen

© 2016 Christliche Initiative Romero e.V.