Unsere mittelamerikanischen Partner*innen bei der Gründung einer regionalen Allianz gegen Bergbau Anfang 2017.

Jetzt anmelden zur CIR-Herbsttagung

Nach 2013 laden wir Sie dieses Jahr am 21. Oktober endlich wieder zu einer Herbsttagung ein. Themen sind Rohstoffabbau, Menschenrechte und Konsum. Dort haben Sie nicht nur Gelegenheit, ÜBER Auswirkungen des Rohstoffabbaus zu sprechen, sondern auch MIT Aktivist*innen aus Mittelamerika, die Widerstand gegen den Raubbau leisten.
Mehr lesen und anmelden

Projekt des Monats

Was sagen Kinder zu Kinderarbeit?

Am 12. Juni ist internationaler Tag gegen Kinderarbeit. Aber angesichts der Armut sind viele Kinder und Jugendliche im Norden Nicaraguas auf Arbeit angewiesen, zumeist im informellen Sektor. Der Kinder- und Jugendtreff Club Infantil in Jinotega bietet ihnen eine tägliche Zufluchtsstätte. Dort können sie sich ausruhen und spielen, aber auch Lesen und Schreiben lernen oder sogar eine Ausbildung machen.

Darüber hinaus ermöglicht der Club Infantil den Kindern und Jugendlichen auch, sich für ihre Rechte stark zu machen und für die Anerkennung ihrer Arbeit einzutreten. In einer eigenen Radiosendung bringen die Kinderarbeiter*innen ihre Forderungen zum Ausdruck. Die CIR unterstützt sie dabei.

Mehr lesen

Flyer der Veranstaltung 'Rohstoffe auf Kosten von Menschenrechten'

Vor der Bundestagswahl...

Termin. ...diskutieren wir am 3. Juli in der Stadtbibliothek Münster mit Abgeordneten und Rohstoff-Expert*innen aus Wirtschafts und Zivilgesellschaft über das Thema Rohstoffe auf Kosten von Menschenrechten.
Mehr lesen

Cover des Wegweisers durch das Labellabyrinth

Wegweiser durch das Label-Labyrinth

Der neue Wegweiser nimmt die 92 bekanntesten Label aus den Bereichen Lebensmittel und Textilien genauer unter die Lupe, hilft so, das eigene kritische Urteilsvermögen zu schulen und führt Sie durch das unübersichtliche Label-Labyrinth.
Hier bestellen

Orangen am Baum im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo.
Foto: Attila Vizi (Water Film)

O-Saft im Ersten

TV-Tipp. Das Verbrauchermagazin plusminus wollte von uns wissen, was hinter den Kulissen der O-Saft Industrie los ist. Zu sehen ab Minute 14 in der Sendung vom 31. Mai.
Hier ansehen

"Wasser ist wertvoller als Gold!" steht auf einem Schild, das ein Demonstrant vor dem Parlamente einige Tage vor der Verabschiedung des Gesetzes hochhält.
Foto: ADES

El Salvador verbietet Bergbau

Das salvadorianische Parlament hat zum Schutz des Wassers einheitlich wie nie ein Bergbauverbot verabschiedet. Wir gratulieren unseren Partner*innen, die dafür so lange kämpften!
Mehr lesen

Grüne Mode-Onlineportal
presente 2/2017: HONDURAS zwischen Ausverkauf und dem 'Guten Leben'

Ich möchte mit einer Spende helfen!

Termine

3. Juli / Münster

Rohstoffe auf Kosten von Menschenrechten
Diskussion mit Bundenstagsabgeordenten im Vorfeld der Wahl

6. Juli / Hamburg

Workshop: Menschenrechte vor Profit?!
Warum wir globale Unternehmensregeln brauchen!
Zum Gipfel für globale Solidarität

© 2017 Christliche Initiative Romero e.V.