Porträt: Berta Caceres – Download

0,00 

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Berta ist nicht tot, sie hat sich vervielfältigt!

Am 2. März 2016 wurde die Umweltaktivistin Berta Cáceres nachts in ihrem Bett ermordet. Seitdem fordern internationale Protestwellen die Aufklärung des Mordfalls, dessen Wurzeln sich in Unternehmens- und Regierungskreise ziehen. Für ihre Mitstreiter*innen ist Berta noch immer Quelle der Kraft und Inspiration. Zu ihrem zweiten Todestag veröffentlicht die CIR ein Porträt, das die wichtige Führungsfigur des mittelamerikanischen Widerstands auch für Jugendgruppen, z.B. im Schulunterricht, zugänglich macht.

Das Porträt ist Teil einer Reihe herausragender Persönlichkeiten, die in Mittelamerika für Menschenrechte aktiv waren/sind, und die CIR-Vorstandsmitglied Bärbel Fünfsinn hier vorstellt.

Bisher erschienen:
Oscar Romero – presente! Er ist da!
Brigitte Hauschild – Der Weg findet sich beim Gehen
Vilma Nuñez – Ihr Herz brennt für die Menschenrechte

Zusätzliche Information

Format

Hrsg.

Autor

Seiten

Erscheinungsjahr